Reisefotografie - Live-Reportagen - Vortragsreihe


Steffen Hoppe

                     
 
 Sonntag  10. November 2019  17.00 Uhr  Stummsche Reithalle  Neunkirchen / Saar  
 Montag  11. November 2019  19.30 Uhr  Haus des Gastes  Bad Kreuznach  
 Dienstag  12. November 2019  20.00 Uhr  Kulturzentrum Saalbau  Homburg / Saar  
 

Steffen Hoppe:
Die Reise von Steffen Hoppe begann 1966 in Offenbach am Main, im Schatten des Bieberer Berg. Kein Wunder, das ihn die Begeisterung für das Bergsteigen zunächst in die Alpen und später in den Karakorum und Himalaya führte. Doch mittlerweile ist Steffen überall gerne unterwegs: Mit dem Rad in den Wüsten und Steppen Afrikas, mit der Familie wandernd in den Urwäldern Asiens und sogar an südostasiatischen Traumstränden soll man ihn schon gesehen haben. Seit 2006 hat Steffen sein Hobby zum Beruf gemacht: Reisen, Fotografieren und darüber berichten: Lebendig, mit viel Einfühlungsvermögen und (wo es angebracht erscheint) mit Ironie.
 
Südtirol:
An was denken Sie, wenn Sie das Wort Südtirol hören? An leuchtenden Dolomitenkalk unter einem tiefblauen Himmel? Blühende Obstbäume im Vinschgau und herbstlich gefärbte Bergwälder? Ein Glas Rotwein? Richtig. Der Offenbacher Fotojournalist Steffen Hoppe kennt Südtirol seit seinen ersten Urlauben im Kindesalter. Und das ist lange her. 

Einst wurden sie die „Bleichen Berge“ genannt. Wer jedoch einmal einen Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang in den Dolomiten erlebte, wird das Farbenspiel niemals mehr vergessen. Heute führen Friedenswege auf ehemaligen Kriegssteigen durch senkrechte Wände. Ausgesetzte Kletterrouten und Klettersteige in den Sextener Dolomiten und im Rosengarten, scheinen direkt in den Himmel zu leiten. Im Winter legen wir die Schneeschuhe an und ziehen unsere einsamen Spuren durch die märchenhaften Landschaften der Fanes-Hochfläche.

Auf gut 100 Kilometern umrundet der Meraner Höhenweg den Naturpark Texelgruppe. Am Weg liegen urwüchsige Bergbauernhöfe, blühende Alpenrosenfelder und die weltentrückten Spronser Seen. Im angrenzenden Schnalstal überschreiten im Juni an die 3000 Schafe eisige Pässe,  um ihre traditionellen Sommerweiden im angrenzenden Nordtirol zu erreichen. Eine harte Belastung für Mensch und Tier.

Uralte Lärmrituale wie das Klosn in Stilfs und das wilde Faschingstreiben in Tramin, der Egetmann-Umzug, zeugen von lebendigen Traditionen. 

 
Sie erwartet:
In seiner neuen Fotoreportage erkundet Steffen zu allen Jahreszeiten faszinierende Wege auf der Tiroler Alpensüdseite: Von den Drei Zinnen im Osten,  bis zur höchsten Spitz` im Land weit im Westen: dem Ortler. Traumhafte Routen, farbenprächtige Feste und das unvergessliche Licht unter und über den Wolken werden Sie nicht loslassen. Es ist nicht weit bis Südtirol.

Mehr zu Steffen Hoppe finden Sie unter:     www.steffen-hoppe.de

Bildergalerie Südtirol

Herzlich Willkommen

Lassen Sie den Alltag ein Stück zurück und tauchen Sie ein, in eine Welt voller faszinierender Naturlandschaften, fremder Völker und Kulturen, unterhaltsamer Geschichten und spannender Abenteuer. Live und auf Großbildleinwand!

Kontakt

Andreas Huber
Hauptstraße 130
66916 Dunzweiler

Telefon: 06373/1630
Telefax: 06373/894032
Mobil: 0172/6802598

eMail: info(at)saarpfalz-lichtblicke.de

Live Reportagen

  • Island - Naturparadies im Nordatlantik
  • Norwegen - Das Land der Fjorde
  • Faszination Tibet - Reise zum Kailash
  • Traumhaftes Namibia
  • Hurtigruten - Norwegen mit den Postschiffen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok